Unterstützung bei der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche

Verschiedene Leistungen sollen Ihnen helfen, eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Dazu plant Ihre persönliche Ansprechperson mit Ihnen gemeinsam Schritt für Schritt den Weg zu einer erfolgreichen Integration in den Arbeitsmarkt. Mit ihr vereinbaren Sie Ihre Ziele.

Diese Ziele werden in einer Eingliederungsvereinbarung festgeschrieben. Die einzelnen Schritte werden ebenso darin festgehalten wie Ihre Aufgaben und Pflichten sowie die geeigneten Hilfen und Förderungen durch das Jobcenter Germersheim.

Der beste Schutz gegen Arbeitslosigkeit ist eine abgeschlossene Berufsausbildung!

Aus diesem Grund spricht Ihre Ansprechperson mit Ihnen auf jeden Fall über die Themen Schulabschluss und Ausbildung. Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Ausbildungssuche, erörtern mit Ihnen die Möglichkeiten des nachträglichen Erwerbs des Schulabschlusses oder unterstützen Sie darin, die erforderliche Ausbildungsreife zu erlangen.

Erfolg durch Zusammenarbeit

Dabei arbeiten wir eng mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit zusammen. Nähere Infos finden Sie auf den Internetseiten der Berufsberatung.

Unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Zielen und Lebenszusammenhängen benötigen ebenfalls sehr verschiedene Unterstützungsangebote. Das Jobcenter Germersheim bietet eine Vielzahl individueller Angebote für Ihren persönlichen Bedarf.

Dazu gehören beispielsweise:

  • Vermittlungsvorschläge für Ausbildungsstellen und Arbeitsstellen
  • Erstattung von Bewerbungskosten & Fahrkosten zu Bewerbungsgesprächen
  • Bewerbungstrainings- und Integrationskurse bei Bildungsträgern
  • Orientierungs- oder Qualifizierungsangebote
  • Unterstützung bei der Vermittlung durch Dritte
  • Einschaltung von Jugendscouts oder Ausbildungspaten
  • Teilnahme an Maßnahmen in einem Betrieb (Praktikum) oder bei einem Träger
  • Beratung, Vermittlung und notwendige Qualifizierung von Menschen mit Behinderungen in Zusammenarbeit mit der REHA-Abteilung der Agentur für Arbeit.
  • Einstellungshilfen (Lohnkostenzuschuss an den Arbeitgeber bei einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis)
  • Wichtig: Bitte beantragen Sie Leistungen oder Förderungen immer im Voraus, bevor die Kosten entstehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was wir fördern können, fragen Sie vorab ihre Ansprechperson.